Mittwoch, 24.8.2005 (Update: 25.8.05, 12:20 Uhr)
Wetterinfos (Quellen: DWD, Wetter-Jetzt)
Wetterlage:
Nach Anzug einer schwachen Störung kann sich vorübergehend ein Zwischenhoch bemerkbar machen.
Wolken und Niederschlag: Anfangs gibt es verbreitet Schichtbewölkung in 1000 bis 1500 Meter mit örtlichem geringem Niederschlag. Nach zögernden Auflockerungen bilden sich 2 bis 5 Achtel Quellwolken in 1000 bis 1200 Meter, ansteigend auf etwa 1700 Meter mit Neigung zur Ausbreitung.
Thermik: Überwiegend nur mäßig.
Satellitenbild Bodenanalyse

Aufgabe . . . Powered by SeeYou
Speed Assigned Area (SAA)
Mindestzeit: 2:30 Stunden
Wegpunkt Distanz Kurs Sektor
01 Musbach zum nächsten Wendepunkt, Linie 20,0km
54 Langenbrand 36,0km 17 Zylinder R=30,0km
89 Vöhrenbach 88,0km 196 Zylinder R=30,0km
47 Hohenzollern 58,1km 58 Zylinder R=25,0km
03 Hallwangen 39,7km 296 Zylinder R=500m
01 Musbach 1,9km 348 zum vorherigen Wendepunkt, Linie 1000m
Gesamt: 70,0km/385,6km

Tagesbericht
NOAA-Bild, 24.8.05, 12.30 UTCDie PFD-Übersicht von Wetter-Jetzt war sehr optimistisch und entsprach dem morgentlichen Himmel bzw. Wolkenbild. Aber unübersehbar war auch, dass wieder einmal die Basis sehr niedrig war und zudem sich auch erste Ausbreitungen über dem Nordschwarzwald bildeten (sie waren ja auch vorhergesagt).
Die Startbereitschaft wurde auf 12.00 Uhr festgestzt und wenige Minuten später starte ein Schnupperer. Leider konnte er nur enttäuschende 650 Meter Basis melden, die dann erst einmal eine Stunde lang fast unverändert blieb, und erst dann langsam auf fast 800 Meter über Musbach anstieg.
Angesichts der permanenten Verschiebung des Startzeitpunktes wurde bei einem Feldbriefing die ursprüngliche AAT-Mindestzeit von 3:00 Stunden auf 2:30 Stunden verkürzt, denn schließlich war 20:22 Uhr Sonnenuntergang und damit rund zwei Stunden vorher der Thermiktag zu Ende.
Um 13.45 Uhr wurde mit dem Start begonnen, es klapppte alles wie am Schnürchen und exakt um 14.45 Uhr waren alle 43 Flugzeuge in der Luft.
Um 15.05 Uhr dann wurde das Abflugtor geöffnet, die Überflughöhe betrug 850 Meter über der Bodenstarthöhe und überfliegen durfte man nur mit maximal 150 km/h Loggerspeed (vom Logger gemessenene bzw. errechnete Geschwindigkeit).
Die Basis betrug zu diesem Zeitpunkt etwa 1000 Meter, das Stiegen rund 2 m/s.
Das NOAA-Bild zeigt die Situation um 14.30 Uhr (loc), deutlich sind die Ausbreitungen über dem Nordschwarzwald sichtbar.
Die Tag wurde von den Piloten naturgemäß unterschiedlich beurteilt. Während die erste Area in der Regel problemlos 'angekratzt' wurde ... in der Gegend von Winzeln gab dann schon Probelme, die ein Ausweichen erforderten. Der Schwarzwald selbst funktionierte einigermaßen, wenn gleich natürlich die Arbeitshöhe mit 1.700 Metern (NN) schon sehr sportlich war. Tricky wieder die Alb, hier wies oft Kommissar Zufall den günstigsten Weg.
Matthias Sturm war letztendlich der souveräne Tagesieger (ganz unten Bildmitte), aber der Zweitplazierte Lutz Seiler und auch Philip Ohrndorf als Dritter konnten sehr gut mithalten.
Wertungen . . . Powered by SeeYou
Tagesergebnis (Status: inoffiziell)
TPl WKZ Pilot Verein Flugzeug Abflug Ziel Dauer km/h km TPunkte StrafPkt.
1. M4 Matthias Sturm BW Hornet 15:15:41 17:50:14 02:34:33 92,5km/h 238,3km 830
2. FK Lutz Seiler NI Std. Cirrus 15:13:48 17:45:08 02:31:20 87,2km/h 219,9km 777
3. IEL Philip Ohrndorf NW Std. Libelle 15:14:40 17:50:57 02:36:17 84,8km/h 220,8km 740
4. 7B Kai Glatter SN Std. Libelle 15:14:08 17:46:21 02:32:13 84,3km/h 214,0km 734
5. EX Thomas Melde SN Std. Cirrus 15:14:09 17:47:13 02:33:04 84,0km/h 214,4km 729
6. FD Wilfried Dinger NW Std. Cirrus 15:12:25 17:52:33 02:40:08 83,4km/h 222,6km 719
7. UWE Uwe Melzer RP LS 4 15:18:53 17:51:40 02:32:47 90,0km/h 229,1km 716
8. UY Dieter Bartek RP LS 4 15:18:45 17:51:40 02:32:55 89,4km/h 227,9km 708
9. UX Helge Liebertz NI LS 1 f 15:11:33 17:42:11 02:30:38 84,2km/h 211,3km 705
10. J Lucia Steinke BY ASW 15 15:12:06 17:44:21 02:32:15 82,1km/h 208,3km 699
11. R Michael Seischab BY ASW 15 15:11:57 17:44:05 02:32:08 82,0km/h 207,8km 697
12. PM Sandra Malzacher RP LS 1 f 15:12:57 17:45:57 02:33:00 82,9km/h 211,5km 687
13. N4 Thorsten Streppel NW Std. Cirrus 15:09:49 17:46:29 02:36:40 81,2km/h 212,1km 686
14. ISH Benno Beesten NI Hornet 15:12:41 17:50:46 02:38:05 82,5km/h 217,3km 680
15. 6J Martin Bauer BW LS 1 f 15:09:51 17:46:47 02:36:56 82,4km/h 215,6km 679
16. F8 Lothar Dittmer NI LS 4 15:13:36 17:41:48 02:28:12 87,3km/h 218,2km 678
17. AK Andreas Kruse NI LS 4 15:12:24 17:41:23 02:28:59 87,1km/h 217,7km 675
18. TX Dirk Nickisch ST Std. Jantar 15:11:11 17:41:35 02:30:24 82,1km/h 205,7km 674
19. EM Jens Becker BY Std. Libelle 15:10:06 17:45:27 02:35:21 80,4km/h 208,1km 673
20. OB Björn Oeß BW DG 300 15:19:02 17:53:18 02:34:16 86,6km/h 222,7km 668
21. V2 Jan-Hinnerk Scheel SH Std. Libelle 15:12:35 17:46:16 02:33:41 80,0km/h 205,0km 668
22. 4x7 Stefan Delfs SH Std. Libelle 15:12:29 17:46:12 02:33:43 79,8km/h 204,5km 664
23. CE Dietrich Meier NI LS 4 15:16:53 17:45:16 02:28:23 86,2km/h 215,5km 662
24. TK Ingo Wiebelitz RP Std. Libelle 15:07:55 17:38:24 02:30:29 78,5km/h 196,9km 638 6
25. EF Rolf Engelhardt BL LS 1 f 15:13:58 17:55:54 02:41:56 79,2km/h 213,7km 630
26. 14 Vitaly Borovik RU LS 4 15:12:26 17:40:53 02:28:27 83,8km/h 209,4km 628
27. 3G Arndt Hovestadt NW ASW 19 15:10:06 17:45:33 02:35:27 78,8km/h 204,1km 624
28. 1M Christine Grote NW Std. Libelle 15:11:54 17:45:11 02:33:17 77,0km/h 196,8km 621
29. M1 Axel Reich BW Std. Libelle 15:09:15 17:36:21 02:27:06 76,9km/h 192,2km 619
30. TW Thomas Wartha NW LS 1 f 15:09:17 17:35:49 02:26:32 76,9km/h 192,4km 597
31. TM Jens Minard BW ASW 19 15:07:00 18:11:42 03:04:42 75,5km/h 232,3km 573 1
32. VS Swaantje Geyer HE LS 1 f 15:11:35 17:52:47 02:41:12 74,1km/h 199,2km 555
33. PI Ingo Zoyke NW LS 4 15:28:04 18:10:33 02:42:29 78,1km/h 211,6km 548
34. SN Michael Sohn NW Std. Cirrus 15:12:23 18:04:40 02:52:17 68,8km/h 197,6km 483 12
35. TY Joschko Hammermann ST Std. Jantar 15:13:13 17:39:10 02:25:57 68,1km/h 170,3km 464
36. 5B Wolli Beyer NW Std. Libelle 15:15:53 17:43:51 02:27:58 64,1km/h 160,4km 424
37. NRW Michael Sickert NW LS 4 15:27:58 172,0km 250
38. IHE Jörn Streppel NW Std. Cirrus 15:09:35 85,8km 135
39. TD Andreas Lange NW ASW 19 15:09:18 64,1km 99
40. MY Dirk Ströbl BW Std. Cirrus 15:07:07 31,7km 50
41. UM Carlo Schwer BW LS 1 f 15:06:56 32,1km 49
42. BW3 Markus Schweizer BW Std. Libelle 15:07:08 30,8km 48
43. BK Bernd Krimmer BW Std. Libelle 15:07:09 30,8km 48
44. G1 Iakov Shrage RU LS 1 f 0
45. WL Tobias Welsch SH Std. Cirrus 0
TK: 6 m Überschreitung Abflughöhe
TM: 1 m Überschreitung Abflughöhe
SN: 12 m Überschreitung Abflughöhe
Maximale Punktzahl Pmax= 830 - Wertung mit Index, N=43; n1=37 ->Tagesfaktor f= 1,000
Gesamtergebnis (Status: inoffiziell)
GPl. WKZ Pilot(en) Verein Flugzeug GesPkt.
1 FK Lutz Seiler NI Std. Cirrus 2252
2 M4 Matthias Sturm BW Hornet 2209
3 UX Helge Liebertz NI LS 1 f 2098
4 F8 Lothar Dittmer NI LS 4 2066
5 AK Andreas Kruse NI LS 4 2062
6 1M Christine Grote NW Std. Libelle 1976
7 PI Ingo Zoyke NW LS 4 1918
8 TX Dirk Nickisch ST Std. Jantar 1908
9 ISH Benno Beesten NI Hornet 1904
10 3G Arndt Hovestadt NW ASW 19 1857
11 7B Kai Glatter SN Std. Libelle 1800
12 FD Wilfried Dinger NW Std. Cirrus 1771
13 TK Ingo Wiebelitz RP Std. Libelle 1766
14 EM Jens Becker BY Std. Libelle 1742
15 IEL Philip Ohrndorf NW Std. Libelle 1710
16 V2 Jan-Hinnerk Scheel SH Std. Libelle 1698
17 J Lucia Steinke BY ASW 15 1691
18 4x7 Stefan Delfs SH Std. Libelle 1691
19 R Michael Seischab BY ASW 15 1689
20 UY Dieter Bartek RP LS 4 1685
21 EX Thomas Melde SN Std. Cirrus 1669
22 6J Martin Bauer BW LS 1 f 1653
23 UWE Uwe Melzer RP LS 4 1652
24 PM Sandra Malzacher RP LS 1 f 1629
25 TW Thomas Wartha NW LS 1 f 1624
26 CE Dietrich Meier NI LS 4 1624
27 M1 Axel Reich BW Std. Libelle 1620
28 14 Vitaly Borovik RU LS 4 1578
29 VS Swaantje Geyer HE LS 1 f 1546
30 TM Jens Minard BW ASW 19 1462
31 SN Michael Sohn NW Std. Cirrus 1453
32 EF Rolf Engelhardt BL LS 1 f 1447
33 5B Wolli Beyer NW Std. Libelle 1416
34 N4 Thorsten Streppel NW Std. Cirrus 1297
35 TD Andreas Lange NW ASW 19 1274
36 OB Björn Oeß BW DG 300 1161
37 NRW Michael Sickert NW LS 4 1157
38 TY Joschko Hammermann ST Std. Jantar 1077
39 BK Bernd Krimmer BW Std. Libelle 1044
40 BW3 Markus Schweizer BW Std. Libelle 1026
41 MY Dirk Ströbl BW Std. Cirrus 1021
42 WL Tobias Welsch SH Std. Cirrus 1001
43 UM Carlo Schwer BW LS 1 f 943
44 IHE Jörn Streppel NW Std. Cirrus 681
45 G1 Iakov Shrage RU LS 1 f 217

Bilder vom Tag (Fotos: Lothar Schwark, Reiner Rose)