Freitag, 26.8.2005 (Update: 1.9.05, 21:15 Uhr)
Wetterinfos (Quellen: DWD, Wetter-Jetzt)
Wetterlage:
Die Kaltfront eines Islandtiefs zieht in Richtung Alpen ab. Auf ihrer Rückseite fließt unter zunehmendem Hochdruckeinfluß kühle Meeresluft ein.
Wolken und Niederschlag: 2 bis 4 Achtel Cumulus bei 1000 Meter, ansteigend auf 1600 bis 1800 Meter. Südlich der Donau Ausbreitungstendenzen und stärkere Altocumulusfelder.
Thermik: Mäßig bis gut, südlich der Donau Ausbreitungstendenzen.
Satellitenbild Bodenanalyse

Aufgabe . . . Powered by SeeYou
Racing Task
Wegpunkt Distanz Kurs Sektor
01 Musbach zum nächsten Wendepunkt, Linie 20,0km
89 Vöhrenbach 52,1km 195 Symmetrisch, Rmin=500m, Rmax=10,0km, Winkel=90, Zylinder R=500m
21 Dunningen 23,7km 38 Symmetrisch, Rmin=500m, Rmax=10,0km, Winkel=90, Zylinder R=500m
54 Langenbrand 66,8km 8 Symmetrisch, Rmin=500m, Rmax=10,0km, Winkel=90, Zylinder R=500m
73 Rottweil 71,5km 179 Symmetrisch, Rmin=500m, Rmax=10,0km, Winkel=90, Zylinder R=500m
03 Hallwangen 37,0km 342 Symmetrisch, Rmin=500m, Rmax=10,0km, Winkel=90, Zylinder R=500m
01 Musbach 1,9km 348 zum vorherigen Wendepunkt, Linie 1000m
Gesamt: 253,0km

Tagesbericht
Die Wetteroptik am Vormittag über Musbach läßt erwarten, daß heute der für die Anerkennung als Deutsche Meisterschaft notwendige 4. Wertungstag realisiert wird.
Startbereitschaft war um 12.30 Uhr (loc).
Der erste Start erfolgte dann um 13.00 Uhr. Axel Reich (M1), der als zweiter startete, meldete gleich nach dem Ausklinken bis zu 3 m/s und eine Basis von 1700 Meter (NN).
Sehr käftig allerdings bläst der Wind, in der Höhe um 30 km/h.
Um 14.22 Uhr war die Abfluglinie frei, die Überflughöhe betrug maximal 900 Meter über der Bodenstarthöhe.
Die Wolkenoptik verbesserte sich zusehends und die Baisis stieg beständig (gegen 15.00 Uhr über 1800 Meter NN).
Ein Großteil der Spitzenpiloten flog gegen 15.00 Uhr ab, fast ist es also heute wie ein Reagattastart (verursacht wohl auch durch die nur einstündige Toröffnung). Es wird also am Abend in der Tat spannend ... wer zuerst da ist, der sollte auch der Schnellere sein!
Mancher hat darauf gewartet, dass die Strecke wieder verkürzt wird, aber zum Freigabezeitpunkt war die Aufgabe machbar und man wollte die Chance auf einen 1000 Punkte Tag wahren.
Es war (wieder einmal) ein ganz schwieriger Tag, denn keiner erreichte Musbach!
Am weitesten kam (auch wieder einmal) Lutz Seiler und erzielte damit seinen dritten Tagessieg! Lutz hat offensichtlich die Gabe, rechtzeitig zu erkennen, dass die Erreichung des Ziels fraglich wird und man logischerweise nur mit ausreichender Höhe entsprechend weit kommen kann. Das heißt im Klartext, dass zu einem Zeitpunkt, wo andere noch relativ locker weiter flogen, da hat er schon gebremst und ist gestiegen und gestiegen ...
Manchen seiner Konkurrenten, der schon am Boden war, den hat er dann überflogen und kam, vorsichtig die letzten Steigmöglichkeiten abtastend, eben etwas weiter als die anderen (so geschehen auch am zweiten Wertungstag).
Lutz Seiler hat damit souverän diese Deutsche Meisterschaft gewonnen, auf Platz zwei dann Helge Lieberts, gefolgt von Matthias Sturm.
Wertungen . . . Powered by SeeYou
Tagesergebnis (Status: offiziell)
TPl WKZ Pilot Verein Flugzeug Abflug Ziel Dauer km/h km TPunkte StrafPkt.
1. FK Lutz Seiler NI Std. Cirrus 14:40:39 249,4km 997
2. EM Jens Becker BY Std. Libelle 14:34:30 243,7km 974
3. EX Thomas Melde SN Std. Cirrus 14:36:22 241,9km 967
4. FD Wilfried Dinger NW Std. Cirrus 14:47:26 239,5km 958
5. 5B Wolli Beyer NW Std. Libelle 14:41:25 238,2km 952
6. VS Swaantje Geyer HE LS 1 f 14:42:43 241,0km 944
7. 1M Christine Grote NW Std. Libelle 14:47:40 235,9km 943
8. UX Helge Liebertz NI LS 1 f 14:42:22 240,5km 942
9. BW3 Markus Schweizer BW Std. Libelle 14:40:12 234,8km 939
10. V2 Jan-Hinnerk Scheel SH Std. Libelle 15:01:20 233,4km 933
11. 4x7 Stefan Delfs SH Std. Libelle 15:01:41 232,9km 931
12. J Lucia Steinke BY ASW 15 14:38:15 232,1km 928
13. 7B Kai Glatter SN Std. Libelle 14:36:28 232,1km 928
14. IEL Philip Ohrndorf NW Std. Libelle 14:41:03 230,2km 920
15. PM Sandra Malzacher RP LS 1 f 14:31:00 234,9km 920
16. TW Thomas Wartha NW LS 1 f 14:42:12 234,7km 919
17. MY Dirk Ströbl BW Std. Cirrus 14:40:04 228,2km 912
18. TM Jens Minard BW ASW 19 14:33:35 232,8km 912
19. TD Andreas Lange NW ASW 19 14:42:11 232,3km 910
20. UM Carlo Schwer BW LS 1 f 14:48:47 228,6km 895
21. ISH Benno Beesten NI Hornet 14:45:39 227,2km 890
22. F8 Lothar Dittmer NI LS 4 14:40:38 235,9km 872
23. AK Andreas Kruse NI LS 4 14:40:56 235,3km 870
24. 3G Arndt Hovestadt NW ASW 19 14:34:27 219,5km 860
25. N4 Thorsten Streppel NW Std. Cirrus 14:34:56 223,8km 858 37
26. UY Dieter Bartek RP LS 4 14:50:23 224,4km 829
27. PI Ingo Zoyke NW LS 4 14:54:50 219,6km 812
28. M4 Matthias Sturm BW Hornet 14:35:23 202,6km 794
29. R Michael Seischab BY ASW 15 14:38:05 173,0km 692
30. IHE Jörn Streppel NW Std. Cirrus 14:34:45 169,1km 676
31. 14 Vitaly Borovik RU LS 4 14:42:33 162,6km 601
32. BK Bernd Krimmer BW Std. Libelle 14:40:12 135,2km 541
33. UWE Uwe Melzer RP LS 4 14:50:35 145,8km 539
34. EF Rolf Engelhardt BL LS 1 f 14:53:35 135,0km 529
35. CE Dietrich Meier NI LS 4 14:50:00 137,0km 506
36. M1 Axel Reich BW Std. Libelle 14:42:23 125,9km 503
37. SN Michael Sohn NW Std. Cirrus 14:49:02 86,8km 347
38. 6J Martin Bauer BW LS 1 f 14:49:24 80,5km 315
39. OB Björn Oeß BW DG 300 14:50:48 58,9km 218
40. TX Dirk Nickisch ST Std. Jantar 14:25:53 40,0km 157
41. NRW Michael Sickert NW LS 4 14:54:21 40,7km 151
42. TK Ingo Wiebelitz RP Std. Libelle 14:38:28 34,4km 138
43. TY Joschko Hammermann ST Std. Jantar 14:39:50 34,7km 136
44. WL Tobias Welsch SH Std. Cirrus 0
45. G1 Iakov Shrage RU LS 1 f 0
N4: 37 m Überschreitung Abflughöhe
Maximale Punktzahl Pmax= 997 - Wertung mit Index, N=43; n1=36 ->Tagesfaktor f= 1,000
Gesamtergebnis (Status: offiziell, Stand 26.8.2005, 22:52 Uhr)
GPl. WKZ Pilot(en) Verein Flugzeug GesPkt.
1 FK Lutz Seiler NI Std. Cirrus 3249
2 UX Helge Liebertz NI LS 1 f 3040
3 M4 Matthias Sturm BW Hornet 3003
4 F8 Lothar Dittmer NI LS 4 2938
5 AK Andreas Kruse NI LS 4 2932
6 1M Christine Grote NW Std. Libelle 2919
7 ISH Benno Beesten NI Hornet 2794
8 PI Ingo Zoyke NW LS 4 2730
9 FD Wilfried Dinger NW Std. Cirrus 2729
10 7B Kai Glatter SN Std. Libelle 2728
11 3G Arndt Hovestadt NW ASW 19 2717
12 EM Jens Becker BY Std. Libelle 2716
13 EX Thomas Melde SN Std. Cirrus 2636
14 V2 Jan-Hinnerk Scheel SH Std. Libelle 2631
15 IEL Philip Ohrndorf NW Std. Libelle 2630
16 4x7 Stefan Delfs SH Std. Libelle 2622
17 J Lucia Steinke BY ASW 15 2619
18 PM Sandra Malzacher RP LS 1 f 2549
19 TW Thomas Wartha NW LS 1 f 2543
20 UY Dieter Bartek RP LS 4 2514
21 VS Swaantje Geyer HE LS 1 f 2490
22 R Michael Seischab BY ASW 15 2381
23 TM Jens Minard BW ASW 19 2374
24 5B Wolli Beyer NW Std. Libelle 2368
25 UWE Uwe Melzer RP LS 4 2191
26 TD Andreas Lange NW ASW 19 2184
27 14 Vitaly Borovik RU LS 4 2179
28 N4 Thorsten Streppel NW Std. Cirrus 2155
29 CE Dietrich Meier NI LS 4 2130
30 M1 Axel Reich BW Std. Libelle 2123
31 TX Dirk Nickisch ST Std. Jantar 2065
32 EF Rolf Engelhardt BL LS 1 f 1976
33 6J Martin Bauer BW LS 1 f 1968
34 BW3 Markus Schweizer BW Std. Libelle 1965
35 MY Dirk Ströbl BW Std. Cirrus 1933
36 TK Ingo Wiebelitz RP Std. Libelle 1904
37 UM Carlo Schwer BW LS 1 f 1838
38 SN Michael Sohn NW Std. Cirrus 1800
39 BK Bernd Krimmer BW Std. Libelle 1585
40 OB Björn Oeß BW DG 300 1379
41 IHE Jörn Streppel NW Std. Cirrus 1357
42 NRW Michael Sickert NW LS 4 1308
43 TY Joschko Hammermann ST Std. Jantar 1213
44 WL Tobias Welsch SH Std. Cirrus 1001
45 G1 Iakov Shrage RU LS 1 f 217

Bilder vom Tag (Fotos: Lothar Schwark, Reiner Rose)